Bevor wir im Pulverschneeli die Schneeschuhe anschnallen, gehen wir quasi zum Einlaufen gemütlich dem Rotbach entlang. Dort wo dieser mit dem Seebenbach zusammentrifft, sind noch heute die Spuren der Zeit, wo Flühli eine Hochburg der Glaserei war, zu sehen.
Durch einen etwas steilen Anstieg durch den Wald gelangen wir dann über das unverspurte und verschneite Stäldilimoos zum Stäldili. Weiter geht’s durch die wunderbare Wald- und Moorlandschaft hinauf zum Seewenseeli. Oben angekommen, bietet sich uns eine fantastische Aussicht zu Eiger, Mönch und Jungfrau. Der Platz mit der schönen Kapelle hat etwas Magisches und strahlt eine unglaubliche Kraft aus. Gerade richtig, um uns nochmals für den Abstieg dem Seeli entlang zum Langis auf dem Glaubenberg zu stärken.

Bist du gwunderig, ob du die Kraft spürst? Probier’s aus, es wird so oder so ein tolles Erlebnis!

Anmeldung per Anmeldeformular, Mail, Telefon bis Sonntag, 26. Februar 2017.
(Kurzfristigere Anmeldungen auf Anfrage evtl. möglich)
Schneeschuhmiete für CHF 20.- + Stöcke CHF 5.- möglich,
bitte bei der Anmeldung angeben.
Detaillierte Liste (Kleidung, Verpflegung etc.) folgt nach Eingang der Anmeldung.

Karte
Datum FR 03. März 2017
Treffpunkt 08:45 Uhr Flühli LU, Hüttlenen (Bushaltestelle)
Ende ca. 16:45 Uhr Langis Glaubenberg | Bus ab Langis um 17:11 Uhr
(Je nach Verhältnissen sind wir früher da; Bus ab Langis um 15:54 Uhr)
Anforderungen Mittelschwere Schneeschuhtour WT2, Marschzeit ca. 5h
Aufstieg 930m | Abstieg 400m | Distanz 12km
Preis 65.- CHF, geführte Schneeschuhtour inkl. „Chraftfuetter“
Anmeldung