Auf dieser Wanderung lassen wir die Sonne zuerst untergehen, ehe wir uns auf den Weg machen. Für einmal steht somit zu Beginn nicht eine tolle Fernsicht oder eine Gipfelerklimmung im Vordergrund, sondern das Spüren der Natur. Nachts ist alles anders. Unsere Sinne nehmen anders wahr, unsere Phantasie spielt uns Streiche wenn wir irgend ein Geräusch hören und wir können gwunderig Ausschau nach „wilden Tieren“ halten. Wir starten in Flühli LU und wandern Richtung Fürstein. Am Änggelaueneseeli machen wir eine Mitternachts-Grillpause, nehmen uns Zeit zum „Sternengucken“ und halten Ausschau nach Sternschnuppen. Nachts ist es auch immer mal wieder spannend anzuhalten, ganz still zu sein und zu horchen, was man alles hört. Via Wasserfallenegg und Chlusmätteli gelangen wir zur Alp Loegg. Dort verweilen wir ein Bisschen und warten auf den Sonnenaufgang. Die letzte Etappe führt uns dann via Schimbrig-Bad nach Gfellen, wo uns ein leckeres Buurezmorge erwartet.
Also, machen wir die Nacht zum Tag! Bist du dabei?

Karte
Datum SA 23. Juni 2018
Treffpunkt 21:30 Uhr Bahnhof Schüpfheim. Von dort organisierter Transfers nach Flühli LU zu unserem Startpunkt.
Ende 08:45 Uhr Gfellen bei Finsterwald. Abfahrt Bus nach Entlebuch um 09:05 Uhr
Anforderungen Mittelschwere und Mittellange Wanderung T2 | Reine Marschzeit ca. 5h
Aufstieg 750m | Abstieg 650m | Distanz 14km
Preis 85.- CHF, geführte Wanderung, inkl. reichhaltiges Buurezmorge, Apéro unterwegs und Fahrt von Schüpfheim nach Flühli.
Anmeldung